Antriebe und Lenkung

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, ich bitte Sie um Ihr Verständnis.


Jede Motoryacht muss irgendwie voran getrieben werden. Ich beschränke mich komplett auf Elektroantrieb. In diesem Bereich steht eine riesige Auswahl an Motoren in jeder Grösse, mit jeder Drehzahl und nahezu mit jedem Drehmoment im Internet zur Verfügung.

Hier geht es aber nicht um Motore sondern um die Art des Vortriebes. Wellenanlagen laufen meist in Halbtunneln, da das Wasser weniger zum Kavitieren neigt - Antikavitationstunnel. Auch ist der Tiefgang beim Original/Modell geringer und hat dadurch ebenfalls einen Vorteil. Der Jet-Antrieb (Wasserstrahlantrieb) wird im Modellbereich ähnlich oft genutzt wie der Wellenantrieb. Das liegt am Interesse des einzelnen Modellbauers. Der Unterschied im Stromverbrauch ist verschwindend gering und spielt in der heutigen Zeit der LiPo-/LiFe-Akkus auch nicht mehr die grosse Rolle. Es gibt die Akkus in "X"-verschiedenen Varianten was die Kapazität anbelangt. Zur Wellenanlage benötigt man auch noch eine Ruderanlage, die in der Grösse der Blätter variiert. Zur besseren Manövrierhilfe gibt es dann noch die Querstromruder.