Beleuchtung


Das ist der Nachbau eines Doppelscheinwerfers im Massstab 1:10. Mit den superhellen 3mm LED´s und den tollen Reflektoren ist es fast nicht möglich direkt hineinzusehen wenn er in Betrieb ist. Er wird als Resinteil mit Messingfuss in unlackiertem Zustand geliefert. Die Kühlrippen sind 0.5mm stark und somit hat der Scheinwerfer dieses absolut originalgetreue Aussehen. Der Vorwiderstand ist im Gehäuse auf einer kleinen Platine zusammen mit den 2 LED´s verbaut.

Die Dimension des Scheinwerfers sind: Tiefe x Breite x Höhe / mm

20 x 22 x 18

Betriebspannung ist 6V / Best. Nr. 530100


Ein Scheinwerfer mit nur einer LED - auch in 1:10 - ist ebenfalls schon in Arbeit.


Was bei einer Yacht - egal in welchem Massstab diese auch immer gebaut wird - immer verbaut sein sollte ist eine originalgetreue Decks / Pflichtbeleuchtung. Die Beleuchtung ist so flach aufgebaut wie beim Original. Die LED streut das Licht und wirft es nicht als Punkt aus. Selbst bei einem fertig lackierten Modell kann diese nachträglich noch eingebaut werden. Sie müssen nur ein kleines Loch mit 4,2mm bohren, die Lampe verkabeln, von aussen einschieben und wenn möglich von innen mir dünnem Sekundenkleber im Modell verkleben. Somit können Sie die Beleuchtung auch als Unterwasserlicht verwenden. Am besten haben sich die warmweissen LED´s bewährt. Diese geben ein tolles und modernes aber dennoch schönes Licht ab.  Blaue LED´s neigen zum Blenden. Das ist aber immer eine Geschmackssache des Eigners selbst. Es gibt 3 verschiedene Farben: warmweiss, reinweiss und blau. Demnächst wird es noch eine umschaltbare Decksbeleuchtung von weiss auf blau geben. Diese ist schon in Arbeit. Das Aussenmass des Chromringes ist 5mm, die LED hat 3mm.