Sessa C54...aber nur in der Nacht...

...motiviert durch die traumhaft schönen Rumpflinien und den Reiz an komplizierten Zeichnungen dachte ich "mal sehen ob es schwierig wird". Lediglich eine Nacht habe ich gebraucht um den Rumpf für die Sessa C54 bis hier zu Zeichnen. Jetzt noch die Stringer, die Bullaugen und die Tunnel (im Original IPS-Antrieb) für die Wellenanlage reinzeichnen und los gehts auf die kleine Fräse für eine optische Ansicht im Maßstab 1:87. Leider kann ich das nur in Zwischenzeiten planen - Nachts, wenn alle schlafen - uhhh ...geplant im Masstab 1:10 / 162 x 47cm.

LG, Euer Timo - gähn...


P.S. ...die C68 folgt noch...in einer anderen Nacht...uhhh

Kommentar schreiben

Kommentare: 0